Mobile Fußpflege Andrea

Mobile Fußpflege Andrea
 

Fußgymnastik zur Behandlung und Vorbeugung von Beinerkrankungen

Eine auf den Patienten abgestimmte Fußgymnastik kann sich sehr positiv auf verschiedenste Beinerkrankungen auswirken. Regelmäßig angewendet stärkt richtige Fußgymnastik die Bein- und Fußmuskulatur, fördert die Durchblutung der Beine und wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus.
Fußgymnastik - Übungen sind durchaus auch beschwerdefreien Menschen zu empfehlen. Nachfolgend stelle ich Ihnen ein paar einfache Übungen vor.

Tun Sie Ihren Beinen was Gutes...

Tipp: Viele dieser Übungen lassen sich auch leicht vor dem Aufstehen im Bett durchführen. Das bringt den Kreislauf am Morgen so richtig in Schwung!

Fußgymnastik AusgangsstellungAusgangsstellung
Sie sitzen aufrecht auf einem Stuhl (den Rücken nicht anlehnen)

Fußgymastik: Zeitungen zerreißenÜbung 1 (1 x)
  • Eine Zeitungsseite mit bloßen Füßen zu einem festen Ball knüllen.
  • Dann wieder glatt streichen und mit den Füßen zerreißen
  • Aufräumen! Schnipsel mit den Füßen auf eine zweite Zeitungsseite legen.
  • Alles mit den Füßen zu einem Ball zusammenpacken

Fußgymnastik: Zehen auf den Boden krallenÜbung 2 (10 x)
  • Die Zehen beider Füße auf dem Boden krallen und
  • wieder strecken

Fußgymnastik: Zahlen in die Luft schreibenÜbung 3 (10 x)
  • Bein gestreckt anheben.
  • Fuß im Sprunggelenk kreisen lassen.
  • Mit dem Fuß Zahlen in die Luft schreiben

Grabmair Andrea
Unterirrach 1
4632 Pichl / Wels
Impressum